Der in erfolgreichen Verhandlungen erzielte Kollektivvertrag setzt neue Maßstäbe für das Zusammenspiel von
Veranstaltern, Leistungsträgern, Destinationen und Reisebüros. Das gemeinsame Ziel ist eine “Win Win Win Situation”
für Anbieter, Vertrieb und Urlauber. Und dafür braucht es neue Spielregeln für die schönste Branche der Welt !

Elementare Erfolgsfaktoren dieser Neuregelung sind:

Umfangreiches Sortiment

für ALLE Kundenwünsche

Um bei Beratung und Verkauf optimal
auf die Kundenwünsche eingehen zu
können, ist ein breites Sortiment
unerlässlich. Reisebüros, die am
Kollektivvertrag teilnehmen, können
aus den Vollen schöpfen und auf ein
umfangreiches Portfolio an
Veranstaltern, Produkten und
touristischen Leistungen zugreifen und
damit Ihren Gestaltungsspielraum
entscheidend vergrößern.

Die Grundlage: Volles Programm für ALLE Kunden!

Exklusive Vertriebsaktionen

als Chance für ALLE

Der Kollektivvertrag setzt frische
Impulse im Reisevertrieb. Dazu gehören
neu entwickelte Vermarktungsideen und
exklusive Produkte unter Einbeziehung
der kompletten touristischen Wert
schöpfungskette von der Destination
bis zur Reisebürokooperation. Dazu
zählen aber auch reisebürofokussierte
Omnichannel Initiativen für noch mehr
Kundennähe von der Inspiration vor
Urlaubsbeginn bis zur Kommunikation
während der Reise.
Die

Die Erfolgsformel: Volle Vertriebspower von ALLEN Akteuren!

Attraktive Vergütungsmodelle

von denen ALLE profitieren!

Der Kollektivvertrag garantiert
teilnehmenden Reisebüros eine faire
Mindestprovision von 10 % und bietet
darüber hinaus viele Möglichkeiten für
zusätzliche Incentives und
Sonderprovisionen.
Das
ausgeklügelte Vergütungssystem
hat für Reisebüros jeder Größe das
passende Modell. Auch umsatzstarke
Büros profitieren.

Der Anspruch: Ein Gewinn für ALLE Reisebüros!

Die neuen Spielregeln machen alle Beteiligten zu Gewinnern:

Die Veranstalter profitieren von einem starken und steuernden Vertrieb.

Die Reisebüros von einem größeren Gestaltungsspielraum, einer
besseren Entlohnung ihrer Leistungen und neuen Umsatzchancen.

Die Kunden gewinnen, weil sich ihr Lieblingsreisebüro keine Gedanken
machen muss, bei welchem Veranstalter noch Umsätze gebraucht
werden, um die nächste Provisionsstaffel zu erreichen. Es kann sich voll
und ausschließlich auf die Kundenwünsche konzentrieren.

Menü